Hilary Duff sammelt schon seit zehn Jahren Kleidung für ihre ungeborene Tochter.

Der ‚Younger‘-Star soll Ende des Jahres ihr kleines Mädchen, das sie gemeinsam mit Matthew Koma erwartet, zur Welt bringen und steckt daher gerade mitten in den Baby-Vorbereitungen. Die laufen aber laut Hilary eigentlich schon seit einem Jahrzehnt: In einer Kiste sammelte die Sängerin über die Jahre Kleider und Accessoires für ihr kleines Mädchen, die nun endlich zum Einsatz kommen sollen. „Oh, ich sammle seit ungefähr zehn Jahren Klamotten“, verriet Hilary dem ‚People‘-Magazin, „Und das habe ich gemacht, ohne zu wissen, dass ich ein Mädchen bekommen werde. Ich glaube, ich wusste einfach, dass ich irgendwann ein Mädchen kriege und habe eine Menge coole Sachen aufgehoben.“



Die 30-Jährige, die bereits den sechsjährigen Luca aus ihrer Ehe mit Mike Comrie großzieht, hat sowohl Babykleidung als auch Klamotten für größere Kids, die sie ihrer Kleinen dann erst in weiteren zehn Jahren überreichen wird. Im Interview gibt sie weiter preis: „Ich habe diesen wirklich coolen ‚Dries van Noten‘-Perlenschnuller, den ich vor ein paar Jahren gekauft habe. Für diese Dinge habe ich wahrscheinlich zu viel Geld ausgegeben, aber es hat mir wirklich Spaß gemacht. Einige Dinge machen vielleicht jetzt noch keinen Spaß, aber in zehn Jahren wird sie sie richtig cool finden.“